B52.1 Weiterbildungskurs - Modul 06, Werkstofftechnologie/ Verfahrenstechnik II

Die Absolventen/Innen evaluieren neue Verfahrens- und Fertigungstechniken sowie Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Die Absolventen/Innen erkennen und beurteilen wirtschaftliche Produktions- und Montageverfahren. Die Absolventen/ Innen kennen und wenden neue, zukunftsträchtige Verfahren an in den Bereichen Leitung, Führung, TB/AVOR, Produktion und Fabrikation, Montage/ Transport, Versand, Verpackungen, Lager, Maschinen und Anlagelayouts, Werkzeugausgabe, in- und externer Service. Sie machen Vor- und Nachteile dieser Verfahren sichtbar und begründen diese.

Datum

10.07.21 - 20.01.22

Kursdauer
8 Tage (10.7.21 / 19.8.21 / 7.10.21 / 5.11.21 / 11.11.21 / 3.12.21 / 23.12.21 / 20.1.22) 

Anmeldeschluss
4 Wochen vor Kursbeginn

Kontakt
AM Suisse
Bildungszentrum Aarberg
George Burkhard
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

T +41 32 391 99 11
F +41 32 391 99 10
bza@amsuisse.ch  

Programm
  • Normungen und Kurzbezeichnungen
  • Werkstoffprüfungen
  • Produktionsplanung und -steuerung (PPS)
  • Qualitätssicherung und Prüftechnik
  • Modulprüfung
Teilnehmer

B 52 Modul 05 oder Nachweis einer gleichwertigen Ausbildung.

Kosten

(exkl. MwSt.)
Teilnehmende von AM Suisse-Verbandsfirmen CHF 1'330.–
Teilnehmende anderer Firmen CHF 1’650.–

Weiterbildungsförderung durch die PLKM
Die Rückerstattung entspricht 25 % des Kursgeldes und erfolgt an diejenige Person/Firma, die für die Kurskosten aufgekommen ist, sofern der Kurs besucht und erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Anspruch erlischt sechs Monate nach Abschluss des Moduls/Kurses/ Lehrganges. Detaillierte Angaben und Informationen finden Sie unter: www.plkm.ch

Veranstaltungsort

AM Suisse, Bildungszentrum Aarberg
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Lageplan
Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen