B54 Weiterbildungskurs - Modul 08, Bauphysik I

Die Absolventen/Innen kennen die Grundbegriffe aus Wärmeschutz, Feuchteschutz, Schallschutz und Brandschutz und können einfache U-Wert-Berechnungen durchführen. Sie kennen typische Konstruktionen, welche häufig gestellte bauphysikalische Anforderungen erfüllen. Sie kennen typische Konstruktionsdetails, in denen Wärmebrücken, Kondensationsrisiken und Schallbrücken auftreten, und kennen Massnahmen zu deren Vermeidung.

Datum

03.07.21 - 17.12.21

Kursdauer
5 Tage (3.7.21 / 16.10.21 / 30.10.21 / 6.11.21 / 17.12.21)

Anmeldeschluss
4 Wochen vor Kursbeginn

Kontakt
AM Suisse
Bildungszentrum Aarberg
George Burkhard
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

T +41 32 391 99 11
F +41 32 391 99 10
bza@amsuisse.ch  

Programm
  • Grundlagen im Wärmeschutz
  • Grundlagen beim Feuchteschutz
  • Grundlagen beim Schallschutz
  • Modulprüfung
Teilnehmer

Abgeschlossene Berufslehre im Metallbau oder anverwandten Berufen.

Kosten

(exkl. MwSt.)
Teilnehmende von AM Suisse-Verbandsfirmen CHF 1'230.–
Teilnehmende anderer Firmen CHF 1’530.–

Weiterbildungsförderung durch die PLKM
Die Rückerstattung entspricht 25 % des Kursgeldes und erfolgt an diejenige Person/Firma, die für die Kurskosten aufgekommen ist, sofern der Kurs besucht und erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Anspruch erlischt sechs Monate nach Abschluss des Moduls/Kurses/ Lehrganges. Detaillierte Angaben und Informationen finden Sie unter: www.plkm.ch

Veranstaltungsort

AM Suisse, Bildungszentrum Aarberg
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Lageplan
Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen